SCHMITT+SOHN AUFZÜGE Österreich

Weiterführendes
Anfrage
Drucken
Ansprechpartner

Tim Goebel

+49 911 2404 128

Service24 Hotline:
+43 (0512) 34-65-020

Häufige Fragen

Frage: Warum sollte ich während des Gewährleistungszeitraumes einen Wartungsvertrag abschließen? Ich habe doch Gewährleistung!“

Antwort:
  • Die bauliche Substanz bei Neubauten verändert sich in den ersten Jahren.  Das Gebäude „setzt“ sich. Diese baulichen Veränderungen können maßgeblich zur Beeinträchtigung der Fahreigenschaften und Funktionssicherheit der Aufzugsanlage führen. Erhöhter Verschleiß bis hin zum Ausfall der Aufzugsanlage sind die Folge.
  • Die im Rahmen einer vorbeugenden Wartung besondere Sorgfalt bei der Prüfung und Durchführung von Nachstellarbeiten sichert Ihnen die Funktion, den Fahrkomfort und den Werterhalt der Aufzugsanlage, vom ersten Tag an.

Frage: Ist es nicht billiger die Aufzugsanlage regelmäßig inspizieren zu lassen und erst bei Bedarf zu handeln?

Antwort:
  • Billiger ja, aber nicht wirtschaftlich, und Sie würden als Betreiber unübersehbare Haftungsrisiken eingehen.
  • Pflege – und Nachstellarbeiten, die ein wesentlicher Bestandteil  einer vorbeugenden Wartung sind, verlängern die Lebenszyklen von Verschleißteilen und Beugen Sekundärschäden an hochwertigen Baugruppen vor.

Frage: Kann ich die Förderleistung erhöhen und gleichzeitig Energie sparen ?

Antwort:
  • Ja, durch die Optimierung der Verkehrswege  und Reduzierung der Fahrt und Wartezeiten.
  • Durch den Austausch vorhandener Einzelsteuerungen durch Gruppensteuerung bei gemeinsam genutzten Fahrschächten.

Frage: Kann ich Ausfallzeiten reduzieren ?

Antwort:
  • Ja, die hohe Verfügbarkeit an Ersatzteilen für Standardbaugruppen gewährleistet Ihnen kürzere Instandsetzungszeiten.
  • Lokale und fernabfragbare Diagnoseschnittstellen gewähren Zugriff auf die Betriebs- und Fehlerdaten der Steuerung. Sie unterstützen und verkürzen die Fehlersuche und somit die Instandsetzungszeiten.

Frage: Kann ich den Bedienkomfort erhöhen ?

Antwort:
  • Ja, klar und ergonomisch gestaltete Bedien- und Anzeigeelemente in und vor der Kabine führen den Fahrgast optisch an sein Ziel.

Frage: Kann die Steuerung an meine individuellen Verkehrsanforderungen angepasst werden ?

Antwort:
  • Ja, Optionen wie Vorzugssteuerung, individuelle Zugangsberechtigung, Feuerwehrsteuerung, Brandfallsteuerung, Lastmessung usw. erlauben eine flexible Anpassung an spezifische Verkehrsanforderungen.

Frage: Wie kann ich langfristig den Wert und die Funktion meiner neuen Steuerung erhalten ?

Antwort:
  • Pflegeleichte und vandalismusgeschützte Ausführung unserer Bedienung und Anzeigeelemente sind die Voraussetzung für Wert- und Funktionserhalt der Komponenten, mit denen Ihre Fahrgäste täglich in Berührung kommen.
  • Der Einsatz standardisierter Baugruppen gewährleistet jederzeit die Nachlieferung von Ersatzteilen, Bedienelementen und funktionalen Ergänzungen.
  • Durch die fachliche und regelmäßige Prüfung, Pflege und Durchführung erforderlicher Nachstellarbeiten werden Ausfälle präventiv reduziert. Diese Leistungen sind die Basis unserer Wartungsverträge.

Frage: Kann ich meine bestehende Kabine durch eine neue Kabine ersetzen ?

Antwort:
  • Ja, mit dem Austausch der Kabine durch eine Einsatzkabine stehen Ihnen alle Ausführungs- und Gestaltungsvarianten wie bei der Neuanlage zur Auswahl.


© Schmitt + Sohn 2017